Lutz-Schmidt-Straße in Altglienicke

Straße 174 erinnert jetzt an das DDR-Maueropfer

Am 13.08.09 wurde in Altglienicke die Straße 174 umbenannt in Lutz-Schmidt-Straße.

Lutz Schmidt wurde 24-jährig beim Versuch, die Grenzanlagen zwischen Treptow und Neukölln zu überwinden, von Angehörigen der DDR-Grenztruppen erschossen.






Die ganze Geschichte des Lutz Schmidt können Sie auf der  folgenden Internetseite www.chronik-der-mauer.de/index.php/de/Start/Detail/id/593907/page/0 lesen.
Dieser Link ist sehr zu empfehlen!


Fotos: Joachim Schmidt

Inhaltsverzeichnis
Nach oben