Stefan Evers zum "Tegel-Gipfel" in Potsdam

Zum "Tegel-Gipfel" am 16. August 2017 in Potsdam erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers:

"Michael Müller ist damit gescheitert, die Bundesregierung vor dem anstehenden Volksentscheid auf eine Schließung des Flughafens Tegel festzulegen. Die maßgeblich auf sein Betreiben einberufene außerordentliche Gesellschafterversammlung blieb gestern Abend ohne Ergebnis.

In typisch sozialdemokratischer Respektlosigkeit wollte der Regierende Bürgermeister die Berliner Wähler am 24. September vor vollendete Tatsachen stellen. Ein so billiges wie kritikwürdiges Wahlkampfmanöver der SPD. Ich bin dem Bundesverkehrsminister dankbar dafür, dass er bei seiner Haltung geblieben ist und noch einmal in der gebotenen Sachlichkeit die Notwendigkeit einer Neuausrichtung der Berliner Flughafenpolitik betont hat.

Damit liegt es weiterhin bei den Berlinerinnen und Berlinern, am Tag der Bundestagswahl auch über die Zukunft des Luftverkehrs am Standort Berlin zu entscheiden."

Inhaltsverzeichnis
Nach oben